Mein Artikelverzeichnis

…für Deine Artikel

Wirtschaftsprüfer München helfen bei allen wirtschaftlichen Belangen

Sven ist heute ein erfolgreicher Wirtschaftsprüfer in München. Aber das war nicht immer so. Angefangen hat er mit einer Hochschulausbildung der Rechtswissenschaften, erst anschließend hat er sich für die Wirtschaftsprüfung entschieden. Nachdem er die dazu notwendige Prüfung abgelegt hat, hat er seine eigene Kanzlei in Betrieb genommen und begonnen als Wirtschaftsprüfer in München zu arbeiten. Damit man die Genehmigung für diesen Beruf überhaupt bekommt, muss man ausführliche Kenntnisse in Berufsrecht, Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht darlegen. Wenn man das Abschlussexamen bestanden hat, darf man sich amtlich als Wirtschaftsprüfer bestellen lassen, ganz egal, ob in München oder andernorts. Die Prüfung gilt als sehr anspruchsvoll und nur die Fleißigsten schaffen den positiven Abschluss. Sven gehörte zu den Jahrgangsbesten und bestand die Prüfung nach einigen schwerwiegenden Monaten Vorbereitung.

Nach kurzer Zeit hat sich Sven durch seine fleißige und gewissenhafte Art einen Namen als Wirtschaftsprüfer in München gemacht und seine Kunden vertrauen ihm. Ein paar größere Firmen vertrauen ihm inzwischen die Buchführung und den Jahresabschluss an, die er sorgfältig erledigt. Mittlerweile hat er, neben dem Prüfen von Firmen, ebenfalls noch andere Tätigkeitsbereiche. Beispielsweise beschäftigt er sich ebenfalls mit Steuerrecht und berät sowohl Privatpersonen als auch Firmen. Darüber hinaus hat er auch das Recht, diese vor den Finanzbehörden und den Finanzgerichten zu verteidigen. Sachkundige Gutachten gehören auch zu Svens Aufgaben als Wirtschaftsprüfer in München, er begleitet seine Kunden bei allen betriebswirtschaftlichen Belangen, wo es notwendig ist. Als Unternehmensberater begleitet er Unternehmen das ganze Jahr über und bewertet sie nach dem Jahresabschluss. Dadurch macht er sich seinen Kunden unentbehrlich, was die ökonomische Lage des jeweiligen Unternehmens angeht. Außerdem ist Sven ebenfalls zur Rechtsberatung berechtigt. Dabei hilft dem Wirtschaftsprüfer aus München selbstverständlich sein abgeschlossenes Jus-Studium.

Wegen seiner Fähigkeiten ist er bei seinen Kunden sehr gefragt, aufgrund der besonderen Verantwortlichkeit muss er allerdings auch ein paar berufliche Pflichten erfüllen. Als Sven als Wirtschaftsprüfer in München begann, musste er seine Unabhängigkeit erklären. Bei seiner Tätigkeit muss er frei von Bindungen sein, da sonst seine Entscheidungsfreiheit beeinflusst werden könnte. Darüber hinaus musste er sich aus denselben Gründen für Unbefangen erklären. Sven muss sich bei seiner Prüfungstätigkeit völlig unparteiisch verhalten und darüber hinaus muss er sich an die Diskretion halten. Der Wirtschaftsprüfer aus München hält sich streng an diese Tugend, da die Verschwiegenheit auch die Basis für das Vertrauensverhältnis zu dem Mandanten bestimmt. Ohne Vertrauen zu den Mandanten wäre die Arbeit nicht machbar. Sven ist bewusst, dass er mit seiner Arbeit sehr viel Verantwortung hat und keine Fehler machen darf. Deswegen arbeitet der Wirtschaftsprüfer in München sehr gewissenhaft und akkurat bei allen Aufgaben.

Heute hat Svens Kanzlei bereits mehrere Mitarbeiter, da Sven als Wirtschaftsprüfer in München so erfolgreich ist. Alle Mitarbeiter sind von Sven umfangreich geschult worden, damit keine Fehler passieren. Es ist auch gedruckt festgehalten, dass Sven als Wirtschaftsprüfer in München nicht gegen das Berufsethos verstoßen darf. Dieses Ethos bestimmt, dass er innerhalb und außerhalb seiner Arbeit sich des Vertrauens und der Achtung der Mandanten würdig erweisen muss.

Comments are currently closed.