Mein Artikelverzeichnis

…für Deine Artikel

Wie ich durch Hypnose plötzlich keine Angst mehr hatte…

Wie ich durch Hypnose plötzlich keine Angst mehr hatte…

Was hilft bei Ängsten? Was hilft bei Panikattacken? Diese beiden Fragen habe ich mir über zwei Jahre lang gestellt, denn in diesem Zeitraum litt ich immer wieder unter unangenehmen Angstzuständen und Panikattacken. Diese traten recht plötzlich auf. Meine erste Panikattacke hatte ich damals im Einkaufszentrum. Ich weiß noch, wie mir plötzlich schlecht wurde, meine Beine anfingen zu zittern und ich kaum noch Luft bekam. Schnell rannte ich aus dem Zentrum und ließ mich beim Arzt durchchecken. Er fand körperlich nichts und schickte mich wieder nach Hause. Seitdem hörten meine Panikattacken nicht mehr auf und ich hatte solche Angst, dass ich nicht mal mehr das Haus verlassen wollte.

Ein Tipp aus dem Internet

Schnell schaute ich mir verschiedene Forenbeiträge von Nutzern an, die ebenfalls mit Ängsten zu kämpfen hatten. Was hilft bei Ängsten? Was hilft bei Panikattacken? Diese beiden Fragen wurden sehr oft in den Foren gestellt. Es gab viele verschiedene Lösungsansätze, aber sofort stieß mir die Hypnosetherapie ins Auge. Früher dachte ich immer, dass diese nur in Shows zur Unterhaltung eingesetzt wird, aber heute weiß ich, dass sie ein sehr gutes Mittel gegen Ängste sein kann. Schnell machte ich per Telefon also meinen ersten Termin aus.

Endlich wieder das Leben genießen können

Es fiel mir sehr schwer, den Weg bis in die Praxis zu meistern, da ich extrem starke Ängste nach zwei Jahren entwickelt hatte. Die Dame war jedoch sehr nett und gab mir bereits vor der Hypnose Tipps, wie ich jetzt meine momentane Panikattacke am besten meistern kann. Später legte ich mich auf ein langes Sofa und die Hypnosetherapeutin sprach mit mir etwas über meine Gefühlswelt und was mein Ziele im Leben wären. Mein oberstes Ziel war es, dass ich wieder normal und angstfrei mein Leben genießen könnte. Jede Woche ging ich also mehrfach zur Hypnosetherapie. Die Dame fand bei den Sitzungen heraus, dass meine Angstzustände wahrscheinlich durch den vielen Stress und anderen Problemen aus vergangenen Tagen ausgelöst wurden. Mit der Therapie konnte ich nach und nach die Erlebnisse noch einmal neu verarbeiten. Nach einigen Monaten konnte ich dann meine ersten Tage ohne Angst in der Sonne wieder genießen.

, , ,

Comments are currently closed.