Mein Artikelverzeichnis

…für Deine Artikel

Wer behält den Überblick im Serien-Dschungel

Was waren das schon für heiße und spannende Szenen, die in der RTL-Serie „Alles was zählt“ (die seit September 2006 von montags bis freitags ausgestrahlt wird) in der Umkleidekabine gespielt haben. Da konnten bzw. mussten wir erleben, wie Jenny Steinkamp (die so überraschend in die Seifenoper zurückkehrte) ihren Bruder Marco (der sich dann später doch „nur“ als Cousin entpuppt) verführt, während in einer anderen Szene der Bösewicht, der Katja Bergmann, die Halbschwester von Annette und Lena vergewaltigt hat, fast zwischen Garderobenbank und Dusche verblutet. Niedergestreckt vom Schlittschuh seines Opfers, das, um die Verwirrungen komplett zu machen, auch noch die Verlobte Ben Steinkamps ist.

Die bekam eine derartige „Kur“, die Attacke mit den Kufen eines Schlittschuhs, schon mal selbst zu spüren … früher, als ihr Isabelle Reichenbach, die Ex-Ehefrau von Ben, damit auf den nackten Fuß trat. Wobei diese Isabelle, ebenso schön wie durchtrieben, nun zusammen mit einem weiteren Ex, nämlich Ex-Liebhaber Maximilian (der derzeit ein wenig geläutert erscheint) ein Kind kriegt … da blicken nur noch Insider durch. Wer nicht regelmäßig dabei ist, hat längst zwischen Sauna, Pool und Massageliegen, zumindest jedoch im Gewirr der Z Spinde den Überblick verloren. Das gilt natürlich auch für die anderen Seifenopern. Immerhin ist AWZ, so die Kurzform, zusammen mit „Unter uns“ und GZSZ (das sind „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“, die uns unter anderem Schauspielerin und Sängerin Yvonne Catterfeld beschert haben) nur eine unter vielen täglichen Serien, die man sich anschauen kann und aus denen man manchmal tatsächlich auch etwas lernen kann.

,

Comments are currently closed.