Mein Artikelverzeichnis

…für Deine Artikel

Säulenobstbäumchen einfach selbst schneiden

Spalierobst und auch Säulenobst kann auf den kleinsten Plätzen gedeihen und wachsen. Jeder, der gerne frisch gepflückte Früchte isst, sollte sich ein Spalierobst oder ein Säulenobst auf den Balkon oder die Terrasse stellen. Auch die Pflege von so einem Bäumchen ist nicht aufwendig, da man die kleinen Bäume meist auch klein halten möchte. Gerade so hoch, dass man die Früchte noch pflücken kann. Mittlerweile gibt es auch schon eine Menge verschiedene Obstsorten in Form von Spalierobst oder Säulenobst zu kaufen. Egal ob es Äpfel sind oder Birnen, auch verschiedene Beeren und auch Pfirsiche gibt es schon zu kaufen. Bei dem Spalierobst, welches größer werden sollte, wird ein Gerüst benötigt. Am Gerüst klettert die gewünschte Spalierobstsorte entlang. Hier sollte nur immer darauf geachtet werden, dass die frischen Triebe gleich wieder um das Gerüst gewickelt werden. Bei der Züchtung zu Spalierobst kann man verschiedene Formen wählen. Es gibt die so genannte U-Form und Doppel U-Form. Im Internet oder auch ein Fachmann in der Baumschule erklärt, wie genau das Spalierobst geschnitten werden sollte.

Ein kleiner Säulenobstbaum sieht auf jedem Balkon wunderschön aus und man kann nach einiger Zeit auch schon die ersten Früchte davon ernten. Der Zeitaufwand und die richtige Pflege für einen Säulenobstbaum ist nicht sehr intensiv. Einfach die langen neuen Triebe oder Äste, welche schon zu weit abstehen, abschneiden. So behält das Säulenobstbäumchen seine schöne Form. Im Winter sollte der Topf oder auch der Kübel, je nachdem, wo man das Bäumchen eingepflanzt hat, mit Stroh oder Heu abgedeckt werden, um es vor der Kälte zu schützen. Auch sollte man auf den Bodenfrost, der von unten kommt, achten. Am besten man stellt den Topf auf einen Untersetzer, welcher etwas vom Boden entfernt ist. Dann kann nichts passieren und die Kälte kann die Wurzeln nicht beschädigen.  Im darauf folgenden Jahr hat man wieder eine reiche Ernte.

Comments are currently closed.