Mein Artikelverzeichnis

…für Deine Artikel

Neu im Trend – Alubalkone

Alu ist ein abwechslungsreiches Material. Es wird in der Fahrzeug- und Luftfahrtindustrie genutzt, in der E-Technik und auch als Verpackung.  Aber ebenfalls für die Herstellung von Alubalkonen wird Aluminium gerne benutzt. Einerseits haben Aluminiumbalkone ein geringes Gewicht im Unterschied zu jenen aus anderen Materialien, wie beispielsweise Stahl.  Als Folge ist auch der Beförderung des Alubalkons zum Eigenheim, an dem er angebaut werden soll, leichter.  Alubalkone sind ebenfalls einfach zu anbringen, da Alu durch seine guten Schweißeigenschaften leicht zu verarbeiten ist. Ein Experte sollte dessen ungeachtet für die Arbeiten herangezogen werden.

Hervorzuheben ist auch die Stabilität der Alubalkone. Ihre hohe Festigkeit des Materials macht Aluminiumbalkone deshalb zu einer beliebten Alternative zu jenen aus anderen Metallen, z.B. Eisen.  Aluminiumbalkone sind im Allgemeinen  sehr leicht zu pflegen, da sie mit einer besonderen Pulverbeschichtung überzogen werden. Ebenfalls Instandhaltungen sind daher sehr selten notwendig. Am Alubalkon hat man bestimmt lange Zeit ein Freude, da man dadurch sehr wenig Aufwand hat. Die Fläche ist so erdacht, dass Wasser leicht abtropft, ohne dass lästige Wasserflecken bestehen bleiben.  Die Flächen vieler Alubalkone sind auch schmutzabweisend beschichtet. Dadurch bleibt kein Schmutz darauf kleben. Dadurch ist der Balkon tadellos gegen äußere Wettereinflüsse geschützt und man erspart sich häufiges Putzen.

Es gibt darüber hinaus auch bei Alubalkonen eine große Auswahl an diversen Vorlagen. Man kann sich die Farben, Formen und Stile auswählen. Wer z.B. ein Standard-Haus hat, wird vielmehr auf ein klassisches Formgebung, das eher diskret ist, bei Aluminiumbalkonen zurückgreifen. Alubalkone mit Dekorelementen oder Gittermustern oder Farb- und Materialkombinationen sind vermutlich lieber etwas für Freunde auffälliger Balkone. Wie wäre es mit einem Balkon in der Lieblingsfarbe – Rot, Grün oder Blau vielleicht? Es muss ja nicht immer das typische Silber sein. Es gibt Erzeuger, bei denen man ganz leicht Aluminiumbalkone individuell herstellen lassen kann.  Es besteht auch die Möglichkeit, einen Balkon in Holzoptik an seinem Haus zu haben und trotzdem nicht auf die Vorteile der Alubalkone verzichten zu müssen.  So werden ebenfalls Aluminiumbalkone in Holzoptik offeriert, die durch die interessanten Designmöglichkeiten dieselben Vorzüge bei den Eigenschaften besitzen.

Nicht jedes Eigenheim wird auf Anhieb beim Bauen mit einem Balkon fertiggestellt.  Da es die verschiedensten Varianten und Modelle von Alubalkonen gibt, sollte man auf alle Fälle einen Experten befragen, welche Form von Aluminiumbalkonen beim nachträglichen Anbau im eigenen Fall am meisten angebracht ist. Bei einer größeren Fläche wird zur Form auf Stützen geraten.  Ist eine Lösung mit Stürzen nicht ausführbar, dann kann der Balkon auch mit Eisen in der Mauer fixiert werden. Aluminiumbalkone mit sogenanntem Galgen sind eine Lösung zwischen Stützen und Verankerung in der Mauer. Auch die Sanierung eines Balkons ist durch die umfangreiche Wahl an Versionen und Modellen recht leicht. Im World Wide Web werden oft praktikable Wege von Anbietern geboten, um virtuell unterschiedliche Alubalkone mit diversen Designs an verschiedenen Häusern anzusehen. Als Ergebnis hat man dann Bilder, auf denen die gewünschten Aluminiumbalkone am jeweiligen ausgesuchten Haus feststellbar sind.

Comments are currently closed.