Mein Artikelverzeichnis

…für Deine Artikel

Ein Rückblick auf den Winter 2014/15 für Autofahrer und Hausbesitzer

Derzeit erleben wir in Deutschland einen Goldenen Herbst. Die Temperaturen sind angenehm warm, die Sonne scheint und es regnet verhältnismäßig wenig. Die vergangenen Jahre haben aber gezeigt, wie schnell sich die Situation mitunter ändern kann. Und so sollte niemand zu überrascht sein, sollte bereits in einem Monat der erste Schnee fallen.

Es gilt also gut auf den Winter vorbereitet zu sein, um den Herbst noch in vollen Zügen genießen zu können.

Das Grundstück frei von Schnee halten

Besonders wichtig wird es natürlich auch diesen Winter wieder, das Grundstück frei von Schnee zu halten. Also am besten schon jetzt Streusalz kaufen, bevor es im Winter teuer wird. Wenn nötig eine neue Schneeschaufel kaufen. Und wenn das Grundstück besonders groß ist, eventuell auch mal über die Anschaffung einer Schneefräse nachdenken. Dass auch solche Geräte nicht immer teuer sein müssen, zeigen die größtenteils erschwinglichen Preise der auf www.schneefraesetest.net gelisteten Modelle.

Die Winterreifen bereithalten

Ansonsten kann Autofahrern natürlich nur ans Herz gelegt werden, schon jetzt die Winterreifen bereit zu halten und diese dann bei Bedarf in den nächsten Wochen auf das Auto zu ziehen oder den Reifenwechsel in einer Werkstatt durchführen zu lassen. In Deutschland besteht bekanntermaßen bei Schnee, Eis und Glätte Winterreifenpflicht und ein Verstoß gegen dieses Gesetz wird mit einem Bußgeld geahndet. Einmal ganz zu schweigen von den Sicherheitsrisiken, die ein Verzicht auf Winterreifen für einen selbst und andere Autofahrer mit sich bringen kann.

Tipp: Auch beim Kauf von Winterreifen lohnt es sich selbstverständlich, Preise zu vergleichen. Hier sind die Unterschiede zwischen den einzelnen Händlern nämlich mitunter sehr groß.

Comments are currently closed.