Mein Artikelverzeichnis

…für Deine Artikel

Der Vorhang macht aus jedem Zimmer mehr

Wird den Themenbereich Inneneinrichtung aktuell, wird einem bald klar, dass dieses Thema zu einem einigermaßen sensiblen Thema ausarten kann. Geschmäcker sind eben verschieden und das wird einem spätestens jetzt klar, sobald man sich um einen nagelneuen Vorhang kümmern muss. Einige vertrauen bei diesem heiklen Themenbereich gerne sich selbst und lassen sich von außen wenig sagen. Andere wiederum nehmen Hilfe von außerhalb sehr gerne an und beauftragen dabei einen Professionisten der Inneneinrichtung. Ein oft auftretender erster Einfall bei der Konzeption der Inneneinrichtung, wenn das Budget feststeht, ist die des Stils. Soll der Stil beim Vorhang in Entwicklung Samt gehen oder darf es hübsche schwungvolle Seide sein? Möglicherweise stark gemustert oder nur leicht an der Bordüre mit feinem Muster versehen sein? Letzten Endes möchte man sich jedenfalls für die kommenden paar Jahre darin wohlfühlen. Bei der Auswahl der Inneneinrichtung spielen Modetrends eine wesentliche Rolle. Wird ein Vorhang-Trend zum Beispiel gegeben, so folgen dieser Entwicklung nicht nur eine Handvoll, sondern gleich eine komplette Schar. Mag es sein, dass es vorübergehend modern ist, keinen Vorhang im Eigenheim oder in der Behausung zu haben, dann soll es so sein.

Die häufig besprochene „Gardinensteuer“, die es in den Niederlanden hätte geben sollen, sind ein Ammenmärchen. Dieser kommt noch aus der Zeit, in der Fenster steuerpflichtig wurden. Bei der Inneneinrichtung stand es den Besitzern des Hauses frei, welchen Vorhang sie für Hausfenster einsetzen mochten. Niemand schrieb ihnen vor, mit welchem Vorhang sie ihre Vitrinen schmücken sollen. Um einem Raum die einzigartige Note zu geben ist oft nicht viel nötig. Denn bei der Inneneinrichtung kann man Einzelstücke sehr gezielt benutzen, um daraus etwas Besonderes zu machen. Viele Dinge eignen sich dazu, den Raum einzurichten. Losgelöst vom Vorhang der womöglich aus edelster Seide bestehen kann, kann man auch Dinge vom Flohmarkt preiswert ersteigern und dabei ein wertvolles Stück mit ins Eigenheim nehmen.

Häufig haben Erinnerungen an den Urlaub einen merklichen Einfluss auf die Inneneinrichtung. Dazu kann man sich zum Beispiel die allzu gefragten Muscheln vorstellen, oder auch der beliebte Indianerschmuck erfreut sich der Massen Beliebtheit. Auf die Farbenlehre haben sich einige Ausstatter im Bereich Inneneinrichtung spezialisiert. So kann man die warmen Pastelltöne wärmstens ans Herz legen für den Schlafraum oder für das Wohnzimmer. Dies in Zusammensetzung mit einem entsprechenden Vorhang ist sehr effektiv. Die meisten, die ihre Inneneinrichtung selber entwerfen wollen, möchten schon im Vorhinein einen ersten Eindruck davon gewinnen, wie die künftigen Räume erscheinen werden.

Passen der Vorhang, die Wandfarbe oder die Couchfarbe stimmig zueinander dann ist alles ok. Falls nicht, kann man das über einen virtuellen Entwicklungsplaner sich im Vorhinein vor Augen halten. Mit Unterstützung der virtuellen Raumplaner kann man die Inneneinrichtung hinten nach umstellen. Unter anderem kann man ebenfalls den einen oder anderen Vorhang austauschen. Vieles in einer Inneneinrichtung kann man leicht ändern. Nicht so bei Aquarien. In diesem Fall kann man leichter reagieren, indem man einen Vorhang über den Glaskomplex platziert. Ist allerdings zu guter Letzt die passende Inneneinrichtung festgestellt und der Raum oder die Räume umgestaltet, kann man sich entspannt in seinem nagelneuen Sessel zurücklehnen und das neu geschaffene Ambiente auskosten. Wer ungesehen bleiben möchte, der schließt kurzum den Vorhang.

Comments are currently closed.