Mein Artikelverzeichnis

…für Deine Artikel

Den Swimmingpool genießen

Draußen hat es 30 Grad, die Sonne brennt herunter und Sie ziehen sich die Badehose über und stürzen sich in den eigenen Swimmingpool im Garten. Das haben Sie Ihre Ruhe, sind alleine und auch die Nachbarn sind alle ausgeflogen und liegen am Badesee oder teilen sich das Schwimmbecken im Freibad mit Hundert anderen Menschen. Eine schöne Vorstellung? Und gar nicht mal so abwegig, denn einen Pool kann sich heutzutage fast jeder schon leisten. Man muss nur ein bisschen sparen und vielleicht mal auf einen Urlaub verzichten, dann können auch Sie schon bald Poolbesitzer sein. Allerdings muss man auch bedenken, dass ein Pool Arbeit macht. Das Wasser muss stets sauber und keimfrei sein und auch das Becken möchte von Zeit zu Zeit gereinigt werden. Wer diese Arbeit ein wenig reduzieren möchte, der sollte sich eine Poolabdeckung zulegen. Eigentlich gehört diese Abdeckung zu jeder Grundausrüstung mit dazu, es stellt sich lediglich die Frage, welche Abdeckung es sein soll, denn Möglichkeiten gibt es hier so einige.

 

Zum Beispiel bietet der Fachhandel eine Solarabdeckung an, die mehr kann, als nur das Wasser sauber zu halten – das sagt auch schon der Name. Hier hat die Sonne nämlich ein Wörtchen mitzureden. Die Solarabdeckung, die auch Solarfolie genannt wird, fängt die Wärme der Sonne auf und speichert sie in Membranen, die diese nach unten an das Wasser abgeben. Ergo erwärmt sich das Poolwasser – ohne Zutun einer Poolheizung – um bis zu acht Grad, je nach der Dauer der Sonneneinstrahlung und der Größe des Pools. Man spart also nicht nur Zeit und Arbeit, sondern auch Geld und tut was für die Umwelt. Schön, oder?

Comments are currently closed.