Mein Artikelverzeichnis

…für Deine Artikel

Das Auge: Unser wichtigstes Sinnesorgan

Der Mensch blickt mit offenen Augen in die Welt. Ja, die Augen sind vermutlich auch das wichtigste seiner Sinnesorgane. Ganz anders als beim Hund, der seine Umwelt vor allem auch über die Nase aufnimmt. Dafür lebt der freundliche Vierbeiner dann sein Leben lang in einem Schwarzweiß-Film. Denn die Nervenzellen seiner Augen reichen nicht für einen Blick in eine farbige Welt. Wir Menschen verfügen auch über eine Vielfalt an Sinnen: Das beginnt beim Tastsinn, dem Geruch- und Geschmackssinn und ganz wichtig sind auch unsere Ohren mit ihrem Hörsinn. Doch ohne gesunde Augen kann man kaum durch das Leben gehen.

Und so sind unsere Augen auch ganz besonders wichtig. Wer über gar keinen Sehsinn verfügt, der muss mit einer Vielzahl von Einschränkungen im Alltag rechnen. Autofahren ist praktisch undenkbar und auch ein Besuch im Kino ist nicht mehr wirklich ein Vergnügen. Augenerkrankungen bringen aber nicht immer eine völlige Blindheit mit sich. Aber auch eine einfache Sehschwäche kann schon zu Problemen führen. So gibt es Kinder, die in der Schule nachlassen, ohne dass da ein wirklicher Grund für zu erklären wäre. Manchmal liegt das einfach daran, dass das Kind nicht mehr lesen kann, was auf der Schultafel geschrieben steht. Und wie sieht das mit Erkrankungen des Augenlids aus? Ja, auch solche können Probleme im Alltag mit sich führen. Wenn sich das Augenlid nicht mehr vollständig schließen lässt oder wenn das Auge stets tränt, dann können angeborene oder altersbedingte Veränderungen des Lids der Grund sein. Auch scheuernde Wimpern oder eine verletzungsbedingte Narbenbildung können zu Problemen führen. Solche Augenliderkrankungen können operativ behandelt werden. Auf dieser Webseite finden Sie Informationen über die Symptome und über die Behandlungsmöglichkeiten bei Problemen mit dem Augenlid.

, ,

Comments are currently closed.